20.03.2019 in Aktuelle Meldung von SPD Bremerhaven

SPD besucht ver.di Seniorinnen und Senioren

 

Heute waren Janina Brünjes und Jörg Zager, beide kandidieren für die Bremische Bürgerschaft, zu Gast bei den ver.di Seniorinnen und Senioren. Beide haben so die Gelegenheit genutzt sich kurz vorzustellen. 

Anschließend standen sie für Fragen zur Verfügung. Im Bereich der Privatisierung der Daseinsvorsorge machten die SPD-Politiker deutlich, dass sie hinter dem Klinikum Bremerhaven-Reinkenheide stehen und sich für eine gute gesundheitliche Versorgung aussprechen. Dabei lehnt die SPD einseitige Gewinnmaximierungen im Gesundheitswesen strikt ab. 

Aus aktuellem Anlass wurde zudem über den Klimawandel und die Klimastadt Bremerhaven diskutiert. Auf Fragen, wie wir die Zukunft unserer Stadt klimafreundlich voranbringen werden, begegneten Jörg Zager und Janina Brünjes mit Vorhaben, wie z.B. der Einführung der "Klimameile Alte Bürger", den Ausbau von Fahrradrouten sowie die Umrüstung auf umweltfreundliche Antriebstechnologien im ÖPNV und dessen Stärkung, die Begrünung in den Stadtteilen sowie verschiedene Entwicklungen rund um die Green Economy und umweltfreundliche Energiegewinnung.

Neben diesen Themen haben sich die Vertreter dafür ausgesprochen, eine gute Durchmischung verschiedener Wohnformen und Preissegmenten in den Stadtteilen anzustreben. Dabei wird an den städtischen Wohnungsgesellschaften STÄWOG und GEWOBA festgehalten und Modernisierungen sowie Schaffung von mehr barrierefreiem Wohnraum unterstützt. 

"Die Diskussion mit den ver.di OrtsseniorInnen Bremerhaven hat heute gezeigt, wie wichtig der Austausch mit den Gewerkschaften ist. Wir haben über viele verschiedenen Themen diskutiert und einige Ideen mitgenommen. Das Treffen unterstreicht, dass es auch zukünftig wichtig es ist, sich gemeinsam für Arbeitnehmerinteressen und eine soziale Politik einzusetzen.", so Janina Brünjes.

„Wir stehen für eine Stärkung des öffentlichen Dienstes. Denn eine Kontrolle zur Einhaltung geltender Gesetze, z. B. Arbeitszeitgesetz, Mindestlohn, etc, kann nur mit ausreichend Personal und entsprechenden Sachmitteln erfolgen“ so Jörg Zager zum Abschluss des Besuches.

16.03.2019 in Aktuelle Meldung von Allforred

Gründung der Kinderfeuerwehr Weddewarden

 

Dabei Stadtrat Jörn Hoffmann und Bürgerschaftskandidat Jörg Zager. Die Kinderfeuerwehr ist erst die zweite Kinderfeuerwehr im Bundesland Bremen für junge Menschen im Alter von 6 bis 10 Jahren. Danach geht’s in der Jugendfeuerwehr für das Alter zwischen 10 bis 16 Jahren weiter. Ein optimaler Weg für die Nachwuchsgewinnung! 

Wir wünschen viel Erfolg!

16.03.2019 in Ortsverein von Allforred

SPD Lehe-Nord mit Bürgersprechstunde

 

Mit einem Bild von unserem Infostand in der letzten Woche kündigen wir unsere Bürgersprechstunde am Montag, den 18.03.2019 an. Um 13 Uhr treffen wir uns im Bistro am kleinen Blink und stehen für Ihre Anliegen zur Verfügung.

 

Auf dem Bild: Anke Mickan, Martina Kirschstein-Klingner, Stadträtin Claudia Schilling, Stadtrat Jörn Hoffmann, Jörg Zager.

12.03.2019 in Wahlkampf von Allforred

SPD Lehe-Nord verteilt mit Claudia Schilling vierte Parkzeitung im Debstedter Weg

 

Am Freitag, den 15. März, stehen wir wieder zwischen 12:00 und 13:00 Uhr vor dem Edeka im Debstedter Weg. Bitte unterstützen Sie uns mit ihrer Unterschrift beim Einsatz gegen Gewalt gegen Einsatzkräfte von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten. Dieses mal gibt es die neue Parkzeitung in der vierten Auflage! Kommen Sie vorbei und mit uns ins Gespräch. 

Zum Gespräch stehen für Sie bereit:

- Stadträtin Claudia Schilling, Dezernentin für Jugend und Soziales,

- Stadtrat Jörn Hoffmann, Kandidat für die Stadtverordnetenversammlung,

- Jörg Zager, Kandidat für die Bremische Bürgerschaft,

- Peter Borchert, Kandidat für die Stadtverordnetenversammlung,

- Martina Kirschstein-Klingner, Kandidatin für die Stadtverordnetenversammlung.

Wir freuen uns auf Sie!

08.03.2019 in Arbeitsgemeinschaften von SPD Bremerhaven

AsF und AfA verteilen mit Uwe Schmidt Rosen zum Weltfrauentag

 

Unsere Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen und unsere Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen haben zusammen mit unserem Bundestagsabgeordneten, Uwe Schmidt, Rosen an Passantinnen in der Bürger als Frauentagsgruß verteilt. Bei strahlendem Sonnenschein konnten neben lächelnden Frauen auch erneut Schnittmengen der beiden Arbeitsgemeinschaft gefunden werden! Wir stehen ein für Gleichberechtigung und echte Gleichstellung – vor allem in Bezug auf „Gleicher Lohn für gleiche Arbeit“!

Wir wünschen allen Frauen einen schönen Weltfrauentag - wir setzen uns für euch ein!