05.12.2019 in Lokal von SPD Bremerhaven

Die Schwächsten in der Gesellschaft haben große Stärken - Inklusion und Toleranz sind für uns keine Fremdworte

 

Heute tagte der Landesteilhabebeirat in Bremerhaven im t.i.m.e Port II. 
Unser Stadtrat Uwe Parpart begrüßte die zahlreichen,  auch aus Bremen angereisten Gäste. Die  Stadtverordnete Susanne Ruser, unser Bürgerschaftsabgeordneter Holger Welt  und Karl-Otto Harms begleiteten die  Sitzung mit hohem Interesse an den Themen. 
Unsere Fachpolitiker werden die im Landesteilhabebeirat gefassten Beschlüsse in den Gremien diskutieren und in ihre politische Arbeit aufnehmen. 



(Foto Susanne Ruser, Holger Welt, Uwe Parpart, Karl-Otto Harms)

27.11.2019 in Lokal von Allforred

Bremerhavener SPD-Bundestagsabgeordneter mit Team unterwegs auf den Bremerhavener Wochenmärkten

 

In den letzten Monaten und auch weiterhin ist der Bremerhavener SPD-Bundestagsabgeordnete Uwe Schmidt und sein Bremerhavener Team auf den Bremerhavener Wochenmärkten unterwegs. Viele Bürgerinnen und Bürger, ob aus Leherheide, Lehe, Mitte, Geestemünde oder Wulsdorf nutzen regelmäßig die Gelegenheit, mit der Politik ins Gespräch zu kommen. 

Am heutigen Mittwoch, den 27.11.19, war Uwes Team auf dem Leher Wochenmarkt präsent. Mit dem neuen "Roten Fahrrad" und einem kleinen Morgengruß wurde viel Aufmerksamkeit bei den Passanten erweckt. Themen waren u.a. die Arbeit der Groko auf Bundesebene - kritisiert wurden insbesondere die Klimaschutzpolitik und die vielen noch anstehenden Aufgaben im sozialen Bereich, gelobt wurden die letzten Erfolge wie die Grundrente, die Abschaffung des Solis oder die Verbesserungen im Pflegebereich. Freude herschte insbesondere über den Erfolg unseres Bundestagsabgeordneten, 47 Millionen Euro für die Seute Deern nach Bremerhaven geholt zu haben. Jörg Behrens vom Ortsverein Lehe und Sergej Strelow vom Ortsverein Lehe-Nord waren zu Gast dabei.

Auch weiterhin ist Uwe Schmidt mit seinem Team regelmäßig in Bremerhaven vor Ort. Für Termine und weitere Informationen gibt es seine Website: https://www.uwe-schmidt-mdb.de.

29.10.2019 in Lokal von Allforred

Wir laden ein: EU-Stammtisch mit Joachim Schuster

 

Am Donnerstag, den 21. November 2019, ist es ab 19:00 Uhr wieder soweit. Wir treffen uns mit Joachim Schuster, Mitglied des europäischen Parlamentes, im Haus am Blink. Wir wollen mit Joachim Schuster, Genossinnen und Genossen und interessierten Gästen über aktuelle Politik in Europa diskutieren.

Sie haben Interesse? Kommen Sie gerne vorbei! Die Teilnahme ist kostenfrei und Interessierte sind gerne gesehen.

 

15.10.2019 in Lokal von SPD Bremerhaven

SPD fordert Rettungskonzept zur DSM-Museumsflotte

 

Günthner: „Schiffe-versenken-Spiel muss aufhören“

Nach dem Desaster um die „Seute Deern“ fordert die Bremerhavener SPD das Deutsche Schifffahrtsmuseum (DSM) und den Bremer Senat auf, jetzt umgehend ein Rettungskonzept für die restliche Museumsflotte auf den Weg bringen: „Das Spiel Schiffe versenken muss aufhören“, sagt der Bremerhavener SPD-Vorsitzende Martin Günthner. Er zeigte sich zuversichtlich, dass es DSM und Senat bei ernsthaftem Bemühen gelingen könne, auch Mittel des Bundes dazu einzuwerben. „Jetzt müssen Nägel mit Köpfen gemacht werden, ein ähnliches Dahingammeln mit Totalverlust, wie es bei der ,,Seute Deern" zu beobachten ist, darf nicht erneut passieren“, so Günthner unter Hinweis auf einen entsprechenden einstimmigen Beschluss des Unterbezirksvorstandes. Die Bremerhavener SPD erwarte, dass am 23. Oktober im Stiftungsrat des DSM nicht nur über den Umgang mit der „Seute Deern“ entschieden werde, sondern ebenfalls Sicherungsmaßnahmen für die Museumsflotte ergriffen würden: „Hier ist insbesondere die Leitung des DSM in der Pflicht, die sich nach nicht nur meiner Meinung in der Vergangenheit bezogen auf den Schiffserhalt viel zu passiv verhalten hat“, so Günthner.

22.09.2019 in Lokal von SPD Bremerhaven

Bremerhaven baut - bezahlbarer Wohnungsbau bei der Stäwog

 

Neuer sozialer Wohnraum - während in anderen Städten über die Versorgung mit bezahlbarem Wohnraum diskutiert wird, wurde in Bremerhaven bereits gebaut. Wir waren am gestrigen Samstag, den 21. September 2019, bei der Eröffnung des ersten Neubaus in modularer Bauweise der Bremerhavener Stäwog. Hier sind 31 Wohnungen im bezahlbaren Segment entstanden - und alle bereits vergeben. Die gute Nachricht ist, dass weitere Objekte in Planung sind und die Versorgung der Bremerhavener mit qualitativen und bezahlbaren Wohnraum sichern. 

Auf dem Bild: Genoss/innen mit Sieghard Lückehe, Geschäftsführer der Stäwog und Charlyn Armbrust, zuständige Projektleiterin.