13.06.2020 in Ortsverein von Allforred

Jubiläumsausgabe der Parkzeitung

 

Die Parkzeitung wird in der Jubiläumsausgabe Nr. 10 wieder auf Papier und online zugleich veröffentlicht. Thematisch geht es um Kitas, Schulen, unsere Reihe zum Freizeitzentrum "Schleuse" oder Jugend in der Politik. 
 

Sergej Strelow, Vorsitzender des Ortsvereins Lehe-Nord, kommentiert: Seit über zwei Jahren findet der Ortsverein eigene Wege der direkten Kommunikation mit den Bürgerinnen und Bürgern. Klassische Kommunikation am Infostand oder per Pressemitteilung ist weiterhin notwendig, einen Großteil der Mitbürger erreicht man hier aber kaum noch. Notwendig sind neue, mutige Formate, in den sozialen Medien und vor Ort. Ich möchte mich bei den vielen Autorinnen und Autoren, Unterstützern, Fotografen und allen anderen bedanken, die regelmäßig dazu beitragen, dass wir immer wieder neue Ausgaben herausgeben und viele Themen, die den Menschen auf der Seele brennen, ansprechen können. Die tolle Resonanz macht Mut und Lust an diesem Format weiterhin festzuhalten. 
 

Anbei die aktuelle Ausgabe in der digitalen Version.

05.06.2020 in Ortsverein von SPD Bremerhaven

SPD Leherheide geht mit der Wahl des Vorstandes neue Wege

 

Mit der Wahl eines neuen Vorstandes hat sich der Ortsverein Leherheide dazu entschlossen, dass die Arbeit des Vorstandes ab Ende Februar diesen Jahres von einem fünfköpfigen Sprecherteam übernommen wird. Damit geht die SPD in Leherheide neue Wege. „Wir gewährleisten, dass die vielfältige und interessante politische Arbeit auf mehrere Schultern verteilt werden kann“, erläutert der Vorsitzenden des Sprecherteams, Claus Altenburg. „Wir wollen auch in Zukunft aktiv die Politik im Stadtteil Leherheide gestalten und begleiten“, beschreibt Altenburg die Ziele des Ortsvereins. 

Corona hat auch die politische Arbeit massiv beeinflusst und erschwert. Auch hier wird das Sprecherteam vorerst neue Wege gehen und mittels digitaler Möglichkeiten seine Arbeit fortführen. 

Dem neuen Sprecherteam gehören folgende Mitglieder an:

Katja Reimelt, Anja Schulze, Kay Littwin, Holger Welt und Claus Altenburg als Vorsitzender bilden das neue Sprecherteam der SPD Leherheide.

Als Beisitzer wurden zudem in den Vorstand gewählt:
Ursula Frenzel, Gerda Altenburg, Kerstin Imrie, Andrej Seifert, Holger Stürmer, Thorsten von Haaren, Rolf Endlich

29.05.2020 in Ortsverein von SPD Bremerhaven

SPD Ortsverein Lehe sorgt sich um heimische Gastronomie: Erleichterungen für Außengastronomie gefordert

 

Der SPD Ortsverein Lehe fordert Erleichterungen für die Gastronomie im Zuge der Bewältigung der Corona-Pandemie. Einem Vorstandsbeschluss zufolge wird gefordert, die Beantragung einer Konzession für einen bestehendes Gaststättengewerbe zum Betrieb einer Gastronomie im Außenbereich zu erleichtern. Darüber hinaus soll eine beschleunigte Erteilung über eine vorläufige Erlaubnis nach summarischer Prüfung erfolgen. Ferner fordert der SPD Ortsverein, dass die Bewilligung einer Konzession für den Außenbereich für 2020 kostenfrei erteilt wird. Die Beantragung einer gegebenenfalls notwendigen Straßensondernutzungserlaubnis durch das bestehende Gewerbe für den Betrieb einer Außengastronomie soll nach dem Willen des SPD Ortsvereins ebenfalls vereinfacht und beschleunigt durch die Erteilung einer vorläufigen Genehmigung nach summarischer Prüfung erfolgen. Schließlich setzt sich der SPD Ortsverein Lehe dafür ein, das Bundesimmissionsschutzgsetz (BImSchG) durch eine Verordnung für den Zeitraum bis Ende Oktober 2020 zu ändern, dass Lärmschutzvorschriften für den Betrieb einer Außengastronomie verringert werden, ohne dass sie auf null gesetzt werden.

 

„Die Corona-Pandemie verlangt insbesondere der Gastronomie sehr viel ab. Die Lockerungen für die Zeit seit dem 18. Mai verhindern einen hundertprozentigen Umsatzverlust unter Berücksichtigung der Verhinderung einer zu großen Ansteckungsgefahr“, so der stellvertretende Leher SPD-Vorsitzende Peter Steinke. Die Gastronomie könne allerdings mit einer Belegung von 50 Prozent nicht wirtschaftlich und auch nicht verlustfrei, arbeiten. „Neben den staatlichen Zuschüssen und Unterstützungen wäre an eine flexible Gestaltung zu denken, wie die Gastronomen selbst wieder in die Gewinnzone kommen“, so Steinke.

 

 

Nach Diskussion im Vorstand, die kürzlich im Rahmen einer Videokonferenz stattfand, reifte der Gedanke, sich vor diesem Hintergrund für eine kostenfreie und erleichterte Genehmigung einer Konzession und einer Straßensondernutzungserlaubnis für die Außengastronomie einer Betriebsstätte für eine staatliche Förderung und Hilfe zur Selbsthilfe stark zu machen. „Wir schaffen damit keinen wirklichen Corona-Ausnahmetatbestand. Eine zeitlich befristete Aufweichung der Vorgaben nach dem BImschG  durch entsprechende Verordnungen gab es damals auch bei der Fußball-EM 2016. Ein umsatzfördernder Aspekt für die Außengastronomie liegt auf der Hand“, so der SPD-Politiker.

22.05.2020 in Ortsverein von Allforred

Neue Parkzeitung in neunter Ausgabe

 

In dieser Ausgabe u.a. mit Artikeln zum Siebenbergensweg, zur ehemaligen "Schleuse" oder zur Langener Landstraße.

 

19.05.2020 in Ortsverein von Allforred

EU-Stammtisch goes digital

 

Auch der EU-Stammtisch im Haus am Blink am 28.5.2020 fällt coronabedingt leider aus. Ersatzweise gibt es jetzt den ersten digitalen Europastammtisch mit Joachim Schuster. Meldet euch gerne an.